Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Russi, Florian

Russi, Florian

Florian Russi ist Jurist und Vorstandsvorsitzender einer Aktiengesellschaft mit 2600 Mitarbeitern. Viele Jahre wirkte er als Dozent für politische Bildung und Recht an einer Akademie, weiteren Bildungseinrichtungen, einer Fachhochschule für Sozialwesen und einer Pflegefachschule.

Seit mehreren Jahren ist er auch ein erfolgreicher Autor. Er schrieb Romane, Erzählungen, Schauspiele und mehrere Sachbücher. Seine Werke erscheinen im Bertuch Verlag Weimar und im Mitteldeutschen Verlag in Halle.

mehr über Florian Russi

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de:


Weitere Beiträge auf:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen