Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Jürgen Krätzer

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Er war eine faszinierende Persönlichkeit, ein kluger Kopf mit spitzer Zunge und sensiblem Herzen – ein „Freigeist“.

Der Krieg

Der Krieg

Florian Russi

Wie gewohnt erschien der Sekretär am Montag früh vor seinem Präsidenten. „Ich habe nicht viel zu vermelden“, sagte er zu ihm. „Dank der Künstlichen Intelligenz läuft unsere Wirtschaft wie am Schnürchen. Die durchschnittliche Arbeitszeit pro Woche wurde auf 6 Stunden reduziert. Die Gewerkschaften hatten 5 Stunden gefordert. Das Bruttoinlandsprodukt ist um 6 Prozent gewachsen. Den meisten Menschen geht es sehr gut. Das Problem ist die Langeweile. Gerade die jungen Menschen sind davon betroffen. Bis zur Volljährigkeit besuchen sie die Schule. Zu lernen gibt es sehr viel, doch danach wenig zu tun. Was im Altertum die Sklaven erledigen mussten, haben heute Automaten, Roboter und Künstliche Intelligenz übernommen. Was aber machen wir in der vielen freien Zeit?“

„Ich habe da eine klare Vorstellung“, erwiderte der Präsident. „Unser Nachbarland hat uns schon lange genug geärgert. Wir erklären ihm den Krieg. Da haben alle, die nicht wissen, was sie mit sich anfangen sollen, eine spannende Beschäftigung. Der Krieg ist der Vater aller Dinge, heißt es. Nur mit ihm werden wir in die Geschichtsbücher eingehen.

Fazit: Langeweile sollte nicht zur Aggression führen
oder
Wer viel Zeit hat, muss sich überlegen, was er Sinnvolles darin tun kann.

*****

Vorschaubild: Kombination von
- Bild von Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay
und
- Bild von Raka C. auf Pixabay

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Neandertaler
von Florian Russi
MEHR
Der Bärendreck
von Florian Russi
MEHR
Moderne Räuber
von Florian Russi
MEHR
Der böse Löwe
von Florian Russi
MEHR
Die beiden Hummeln
von Florian Russi
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen