Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Jürgen Klose
Kennst du Friedrich Schiller?

Ein kreativer Querkopf mit allerlei Flausen scheint Schiller wohl gewesen zu sein, wenn man ihn mal ganz ohne Pathos betrachtet.

Mythen

Mythen

Mythen sind Erzählungen aus der Bestimmung, Vergangenheit oder Entwicklung der Menschheit, eines Volkes, Stammes oder einer Religion. Sie reichen zumeist in Urzeiten zurück, in denen es noch keine schriftlichen Überlieferungen gab. In der Regel berichten sie von übernatürlichen oder phantastischen Ereignissen. Die Handelnden sind zumeist Götter oder andere übernatürliche Wesen.

Oft versuchen die Mythen, menschliche Schicksale, Charaktereigenschaften, Stärken und Schwächen voranzuführen und zu erklären. So schildert der Mythos vom hübschen Gottessohn Narziss das Phänomen überzogener Selbstverliebtheit, der Ödipus – Mythos das Liebesverlangen eines Sohnes gegenüber seiner Mutter, des Ganymed -Mythos das Phänomen der Homoerotik.

Amor der Liebesgott
Amor der Liebesgott
von Florian Russi
MEHR
Aphrodite
Aphrodite
von Florian Russi
Göttin der Liebe
MEHR
Isis und Osiris
Isis und Osiris
von Florian Russi
MEHR
Laokoon
Laokoon
von Florian Russi
MEHR
Orpheus und Eurydike
Orpheus und Eurydike
von Florian Russi
MEHR
Symbolon
Symbolon
von Doreen Faselt
Eine Europa-Saga
MEHR
Zeus und Europa
Zeus und Europa
von Florian Russi
MEHR
Zeus und seine Frauen
Zeus und seine Frauen
von Florian Russi
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen