Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner

Buckingham Palace
Roman

Durch Zufall gerät Weimar in das Blickfeld des britischen Geheimdienstes, als dieser versucht, die englische Monarchie vor den Offenbarungen ihrer eigenen Vergangenheit zu schützen. - Ein spannender Roman, der den Leser in die Welt der Macht führt. Dabei wird ihm einiges abverlangt, denn die Handlung ergibt sich aus einem Puzzle von Szenen und erfordert detektivisches Gespür.

Auch als E-Book erhältlich 

Symbolon

Symbolon

Doreen Faselt

Eine Europa-Saga

Florian Russi: Symbolon - Europas Kinder auf Reisen
Florian Russi: Symbolon - Europas Kinder auf Reisen

Eine Sage oder ein Gründungsmythos von Europa ist der neue Roman „Symbolon“ von Florian Russi, der im Herbst 2019 im Mitteldeutschen Verlag erschienen ist. Der Titel ist symbolträchtig, denn Symbolon bedeutete im alten Griechenland dasZusammenfügen einer Tonscheibe, die man vorher zerbrochen hatte, um sich auch nach Jahren wieder zu erkennen.

Aufbauend auf der Sage von Zeus und Europa, schildert Russi die Reise zweier, aus der Verbindung der beiden hervorgegangenen Söhne von Kreta aus in den Norden Europas.

Der älteste Sohn segelt übers Meer, der jüngere reist über das Festland. Unterwegs haben beide teils phantastische, teils gefährliche Abenteuer und Begegnungen zu bestehen. Ihr Ziel ist es, die Götter und Menschen des Kontinents zusammenzuführen, so wie ihr Vater Zeus und die anderen führenden Götter der europäischen Völker es sich vor langer Zeit versprochen hatten.

Der sehr gut lesbare Roman führt den Leser in die europäische Stammes-, Götter- und Heldengeschichte. Dabei wird er auch auf viele Ereignisse stoßen, die ihm irgendwie bekannt vorkommen dürften

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Zeus und Europa
von Florian Russi
MEHR
Laokoon
von Florian Russi
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen