Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

London kommt!

Pückler und Fontane in England

Klaus-Werner Haupt

Hardcover, 140 Seiten, 2019

Im Herbst 1826 reist Hermann Fürst von Pückler-Muskau erneut auf die Britischen Inseln, denn er ist auf der Suche nach einer vermögenden Braut. Aus der Glücksjagd wird eine Parkjagd, in deren Folge die Landschaftsgärten von Muskau und Branitz entstehen. Auch die Bewunderung für die feine englische Gesellschaft wird den Fürsten zeitlebens begleiten.

Theodor Fontane kommt zunächst als Tourist nach London, 1852 als freischaffender Feuilletonist, 1855 im Auftrag der preußischen Regierung. Seine journalistische Tätigkeit ist weitgehend unbekannt, doch sie bietet ein weites Feld für seine späteren Romane.

Die vorliegende Studie verbindet auf kurzweilige Art Biografisches mit Zeitgeschehen. Die Erlebnisse der beiden Protagonisten sind von überraschender Aktualität.

Die Kamelspinne und der Falke

Die Kamelspinne und der Falke

Deutsche Internationale Schule Dubai

Eines Tages flog ein stolzer Falke um den Burj Khalifa. Eine große Kamelspinne schaute dem Falken dabei zu. Nach einiger Zeit rief die Kamelspinne: »Huhu, hier unten!« Der Falke erschrak so sehr, dass er gegen die Spitze des Burj Khalifas prallte und schließlich herunterfiel. Der Falke war noch ein bisschen verwirrt, als die Kamelspinne mit ihm sprach:

»Hör mal, ich möchte mit dir ein Wettrennen starten!« – »Du?«, rief der noch etwas benommene Falke »Wie willst du denn gegen mich gewinnen?!« – »Indem ich jetzt lossprinte!«, rief die Kamelspinne und flitzte schon davon. »Na warte, dich kriege ich noch!«, rief der Falke.

Noch immer etwas torkelig von dem Aufprall, fing er an zu rennen. Oh, wie anstrengend! War er doch im Fliegen geübt und nicht im Wettlaufen. Schon bald merkte er, dass die Spinne mit ihren acht Beinen schon viel weiter voraus war, ehe er überhaupt gestartet war. Als die Spinne schließlich gewann, murmelte der Falke nur beschämt ein »Glückwunsch!« und flog schnell von dannen.

Beurteile niemanden nach seiner Körpergröße.


Emily Salamé, Deborah Linden und Annika Mehl, Klasse 6, Dubai


*****

Textquelle:

Entnommen aus: Fabula Madrasa, Halle: mdv, 2020, S.74.


Bildquelle:

Panorama Sonnenuntergang, 2018, Urheber: RitaE via Pixabay CCO; Stadtbild Dubais, 2017, Urheber: GDJ via Pixabay CCO; Cartoon Spinne, 2014, Urheber: Clker-Free-Vector-Images via Pixabay CCO; Falke, 2017, Urheber: Alexas_Fotos via Pixabay CCO; neu bearbeitet von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Bienen und der Wiedehopf
von Deutsche Internationale Schule Dubai
MEHR
The Camel, the Goat and the Horse
von Deutsche Internationale Schule Abu Dhabi
MEHR
Die Möwe und die Schildkröte
von Deutsche Internationale Schule Abu Dhabi
MEHR
The Falcon and the Human
von Deutsche Internationale Schule Abu Dhabi
MEHR
The Loyal Wolf
von Deutsche Internationale Schule Sharjah
MEHR
Anzeige