Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Die Wüstenmaus feiert Geburtstag

Die Wüstenmaus feiert Geburtstag

Deutsche Internationale Schule Abu Dhabi

Es war einmal eine kleine Wüstenrennmaus, die wohnte ganz alleine in ihrem Mauseloch in der Wüste von Abu Dhabi. Die Maus hatte am Freitag, an einem heißen und sonnigen Tag, Geburtstag. Schon früh am Morgen fing sie an, vor ihrer Haustüre zu dekorieren. Sie stellte ihre Mäusestühle und Mäusetische nach draußen und hing viele bunte Ballons auf. Sie backte fleißig einen extra großen Käsekuchen und machte eine leckere Limonade. Sie hatte ihre Freunde, das Kamel, den Skorpion und die Schlange, eingeladen.

Als erster Gast kam das Kamel angetrabt. Das Kamel gratulierte der Maus zum Geburtstag und schenkte ihr einen Kamelsattel. Die Maus freute sich, wenn auch etwas verdutzt über das Präsent. Weil die anderen beiden Gäste noch nicht da waren, bot die Maus dem Kamel schon einmal ein Glas erfrischende Limonade an. Das Glas war aber so klein, dass das Kamel gar nicht daraus trinken konnte. Als es einen zweiten Versuch startete, zerbrach das Glas sogar. Plötzlich war schon der nächste Gast da. Es war der Skorpion, der der Maus direkt ein Geburtstagslied vorsang. Sie freute sich sehr darüber. Dann fragte das Kamel den Skorpion, was er denn für ein Geschenk für die Maus mitgebracht hat. Langsam holte er das Geschenk hervor. Es war eine Sanduhr mit feinstem Wüstensand. Voller Stolz sagte das Kamel zum Skorpion, dass sein Geschenk ja viel besser wäre. Der Skorpion fragte ihn, wo sein Geschenk denn sei. Sofort zeigte das Kamel den Kamelsattel. Da lachte der Skorpion und sagte: »Das soll ein tolles Geschenk sein? Was soll denn eine Maus mit einem Kamelsattel anfangen?« Beide fingen an zu streiten und wollten sogar anfangen zu kämpfen. Mit großer Not konnte die Maus gerade noch eine Prügelei verhindern.

Auf einmal kam nun endlich auch der letzte Gast beim Mauseloch an. Es war die Schlange. Sie hielt in ihrer Hand einen riesigen Karton mit einer großen, bunten Schleife und sang für die Maus ein Geburtstagslied in drei verschiedenen Sprachen. Zuerst auf Deutsch, dann auf Arabisch und zuletzt auf Englisch. Die Maus freute sich sehr und war ganz entzückt. Sie machte langsam das Geschenk auf. Es war ein riesiges Stück Käse mit besonders vielen Löchern. Die Maus war ganz aus dem Häuschen vor Glück.

Bei diesem Anblick schämten sich das Kamel und der Skorpion, weil sie merkten, dass sie sich überhaupt nicht überlegt hatten, über was sich die Maus denn wirklich freuen würde und was passend wäre. Beide sahen ihr etwas dümmliches Verhalten ein und vertrugen sich wieder. Die Maus schnitt den Käse an und gab jedem Gast ein Stück ab. Alle feierten bis zum Sonnenuntergang eine lustige Party mit Musik, Tanz sowie leckeren Köstlichkeiten und hatten Spaß dabei.

Bevor du schenkst, überlege, worüber sich der Beschenkte freuen würde.

Layth Eid, Klasse 7, Abu Dhabi


*****

Textquelle:

Entnommen aus: Fabula Madrasa, Halle: mdv, 2020, S.50f.

Bildquelle:

Jessica Lilli Imailat, Lehrerin, Abu Dhabi.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

The Loyal Wolf
von Deutsche Internationale Schule Sharjah
MEHR
Die Gazelle und der arabische Wolf
von Deutsche Internationale Schule Sharjah
MEHR
Das schwarze Kamel
von Florian Russi
MEHR
Der Vogel und das Mäuschen
von Deutsche Internationale Schule Sharjah
MEHR
Der Wolf und das Schaf
von Deutsche Internationale Schule Dubai
MEHR
Anzeige