Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Martinsfest - Wir feiern Martini

Florian Russi

Kleine Broschüre mit Texten und Liedern zum Martinstag

Laterne, Laterne ... Im dunklen Monat November hält das Martinsfest einen Lichtpunkt für uns bereit. Vor allem Kinder freuen sich weit im Voraus auf den Martinstag, um mit ihren leuchtenden Laternen durch den Ort zu ziehen. Die Hintergründe zur Geschichte des festes und den traditionellen Bräuchensind in dieser Broschüre festgehalten. Mit einer Anleitung für eine selbstgebastelte Laterne, drei leckeren Rezepten und vielen Liedern, Gedichten und Reimen ist sie ein idealer Begleiter für jedermann.

Die Möwe und die Schildkröte

Die Möwe und die Schildkröte

Deutsche Internationale Schule Abu Dhabi

Eines Morgens, an einer Küste, trat eine Schildkröte langsam aus dem Wasser. Sie legte sich gemütlich ans Land, schloss die Augen und ließ sich von der Sonne den dicken Panzer wärmen. Nach ein paar Momenten öffnete sie wieder ihre Augen und sah, dass das Meer etwas heran gespült hatte. Sie stampfte gelassen näher ran und nahm sich viel Zeit. Kurz danach erkannte sie eine saftige, grüne, sehr lecker aussehende Alge. Doch bevor sie den kleinen Algenhaufen erreichen konnte, stürzte etwas gieriges Weißes plötzlich vom Himmel und schnappte sich die Alge vor ihren Augen weg! Die Schildkröte erkannte sofort, wer ihr ihre Alge weggeschnappt hatte. Es war die listige Möwe, die ihr schon einmal einen kleinen Fisch geklaut hatte. Da schnaubte sie: »Heh! Was für eine Unverschämtheit! Das ist und war mein Grünzeug! Gib es mir sofort zurück!« Doch die Möwe schrie nur und äffte sie nach: »Mein, mein, mein Grünzeug!« Dann sprach sie mit etwas ernsterer Stimme weiter: »Dir gehört nur das, was du auch schon gefangen hast, nicht das, was du siehst, und ich habe mir die Alge nun mal als Erste geschnappt. Ich bin eben schnell wie der Wind.«

Dann lachte sie die Schildkröte noch eine Weile gehässig aus. Anschließend verschlang die Möwe den Leckerbissen und provozierte die Schildkröte, indem sie spottete: »Mhhh! Ist das lecker! Also sowas ist wirklich ein einmaliges Fresschen!« Da drohte die Schildkröte: »Komm du nur zurück, dann kannst du was erleben und wirst es büßen!« Doch kurz darauf flog die Möwe schreiend über das Meer und verschwand aus ihrer Sichtweite als kleiner Punkt am weiten Himmel. Die Schildkröte blickte grimmig zum Horizont, wo sie die Möwe zuletzt gesehen hatte.

Der frühe Vogel fängt den Wurm.

Anna Baumgärtner, Klasse 7, Abu Dhabi


*****

Textquelle:

Entnommen aus: Fabula Madrasa, Halle: mdv, 2020, S.57ff.


Bildquelle:

Vorschaubild: Anna Baumgärtner, Klasse 7, Abu Dhabi.

Schildkröte und Möwe, Urheber: Jessica Lilli Ismailat, Lehrerin, Abu Dhabi.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Gazelle und die Eule
von Deutsche Internationale Schule Sharjah
MEHR
Die verliebte Ziege
von Deutsche Internationale Schule Abu Dhabi
MEHR
The Camel, the Goat and the Horse
von Deutsche Internationale Schule Abu Dhabi
MEHR
Das Küken und der Fuchs - eine moderne Fabel
von Deutsche Internationale Schule Dubai
MEHR
Das Pferd und der Esel
von Deutsche Internationale Schule Dubai
MEHR
Anzeige