Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Guter Rat

Guter Rat

Rudolf Baumbach

Das Schicksal des Clowns

Es ist das oft in der Literatur behandelte Schicksal des Clowns. Er bringt Hunderte zum Lachen und geht anschließend traurig nach Hause. Baumbach hat dieses Schicksal zum Ratschlag gemacht. Wer als Spielmann (oder Clown) andere unterhalten und erfreuen will, muss eigenes Leid und Missgeschick hintanstellen.

Florian Russi

Spielmann, willst du dir Gunst erringen,
Darfst du von deinem Leid nicht singen.
Freude schenke den Gästen aus,
Wermuth haben sie selbst zu Haus.

 

****

Vorschaubild: Ausschnitt aus "A history of Madeira"  (bearb), Bildquelle: Wikimedia Commons

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Greis
von Christian Fürchtegott Gellert
MEHR
Hausrecht
von Ludwig Uhland
MEHR
Doktrin
von Heinrich Heine
MEHR
Der Dichter Lump
von Rudolf Baumbach
MEHR
Anzeige