Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot
Strandgut
Ein Inseltagebuch

Berndt Seite

Die Ostsee ist ein Sehnsuchtsort, an dem man seine Gedanken mit dem Meer schweifen lassen kann. Beim Anblick der Wellenbewegungen kommen Erinnerinerungen an das Auf und Ab des Lebens auf. In eindrucks- und stimmungsvollen Bildern beschreibt Berndt Seite in seinem Tagebuch philosophische Reflexionen in Rückblick auf sein privates und poltisches Leben. Das raue und derbe Klima der Ostsee, die verschiedenen Jahreszeiten am Meer haben dabei ihren ganz eigenen Charme und helfen ihm, alte Dinge abzustreifen und wieder zu sich selbst zu finden.

Guter Rat

Guter Rat

Rudolf Baumbach

Das Schicksal des Clowns

Es ist das oft in der Literatur behandelte Schicksal des Clowns. Er bringt Hunderte zum Lachen und geht anschließend traurig nach Hause. Baumbach hat dieses Schicksal zum Ratschlag gemacht. Wer als Spielmann (oder Clown) andere unterhalten und erfreuen will, muss eigenes Leid und Missgeschick hintanstellen.

Florian Russi

Spielmann, willst du dir Gunst erringen,
Darfst du von deinem Leid nicht singen.
Freude schenke den Gästen aus,
Wermuth haben sie selbst zu Haus.

 

****

Vorschaubild: Ausschnitt aus "A history of Madeira"  (bearb), Bildquelle: Wikimedia Commons

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Greis
von Christian Fürchtegott Gellert
MEHR
An Heinrich von Kleist
von Detlev von Liliencron
MEHR
Wüsst ich Dinge leicht wie Luft
von Friedrich Wilhelm Kantzenbach
MEHR