Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Florian Russi
Die Irrfahrten des Herrn Müller II
Eine moderne Odyssee

Daniel Müller ist ein aufstrebender junger Möbelkaufmann. Er hat eine Freundin, doch auch eine Kundin seiner Firma versucht ihn zu gewinnen. Als Daniel sie ermordet auffindet, spricht alles dafür, dass er der Mörder ist. Er gerät in Panik und flieht, fährt zum Flughafen und bucht den nächsten Flug ins Ausland. Im Flugzeug entdeckt ihn eine nymphomanisch veranlagte Prinzessin: Sie versteckt ihn in ihrem Schloss. Während Zielfahnder der Polizei ihm auf den Fersen sind, erlebt Daniel immer neue Abenteuer und Überraschungen …


Ich bin die Frau Hummel

Ich bin die Frau Hummel

Wer summt und brummt denn hier so laut? Ach ja: Die Hummel. Die kleinen, pelzigen und runden Geschöpfe die zu den Echten Bienen gezählt werden, erfreuen nicht nur mit ihrem possierlichen Äußeren, sie sind ebenso wie die Honigbienen nützliche Tiere, die Pflanzen bestäuben. Das lustige Kinderlied Ich bin die Frau Hummel besingt das Gespräch zwischen der Frau Hummel und dem Bienchen Kathrinchen. In Volksweise überliefert erfreut es schon seit einigen Generationen die Kinder im Vorschulalter. Eine genaue Entstehungszeit, der Komponist sowie der Dichter sind leider nicht bekannt.

Carolin Eberhardt

Melodie anhören:


1. Strophe

Ich bin die Frau Hummel und bitt dich Kathrinchen,

komm mit mir zum Bummel, du fleißiges Bienchen.

|: Summ, summserum, summ,

summ, summ, summ, summ, summ :|


2. Strophe

Ich geh nicht mit bummeln zum Gucken und Gaffen;

grad will ich mich tummeln zum Sammeln und Schaffen.

|: Summ, summserum, summ,

summ, summ, summ, summ, summ :|


3. Strophe

Ich sammle für alle, die Honig gern schlecken

und stech nur im Falle sie schlagen und necken.

|: Summ, summserum, summ,

summ, summ, summ, summ, summ :|



*****

Vorschaubild: Bombus campestris - Succisa pratensis, weibliche Hummel, 2015, Urheber: Ivar Leidus via Wikimedia Commons CC BY-SA 4.0.

Noten gesetzt von Carolin Eberhardt.



Weitere Beiträge dieser Rubrik

Das Einhornlied
von Carolin Eberhardt
MEHR
Hopp, hopp, hopp
von Carl Gottlieb Hering
MEHR
Werbung