Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

London kommt!

Pückler und Fontane in England

Klaus-Werner Haupt

Hardcover, 140 Seiten, 2019

Im Herbst 1826 reist Hermann Fürst von Pückler-Muskau erneut auf die Britischen Inseln, denn er ist auf der Suche nach einer vermögenden Braut. Aus der Glücksjagd wird eine Parkjagd, in deren Folge die Landschaftsgärten von Muskau und Branitz entstehen. Auch die Bewunderung für die feine englische Gesellschaft wird den Fürsten zeitlebens begleiten.

Theodor Fontane kommt zunächst als Tourist nach London, 1852 als freischaffender Feuilletonist, 1855 im Auftrag der preußischen Regierung. Seine journalistische Tätigkeit ist weitgehend unbekannt, doch sie bietet ein weites Feld für seine späteren Romane.

Die vorliegende Studie verbindet auf kurzweilige Art Biografisches mit Zeitgeschehen. Die Erlebnisse der beiden Protagonisten sind von überraschender Aktualität.

Morgen kommt der Weihnachtsmann

Morgen kommt der Weihnachtsmann

Hoffmann von Fallersleben

Vor Weihnachten ist es Tradition, dass die Kinder ihren Wunschzettel für den Weihnachtsmann schreiben oder basteln und diesen dann direkt an die Adresse des Weihnachtsmanns versenden. Bei all den Wunschzetteln, die der Weihnachtsmann erhält, kommen eine Menge Wünsche zusammen. Mit dem volkstümlichen Weihnachtslied „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ hat der deutsche Dichter Hoffmann von Fallersleben inhaltlich die wichtigsten Wünsche der Kinder aufgezählt. Ebenfalls gibt er in der letzten Strophe einen Einblick in das ungeduldige, lange Warten auf den Weihnachtsmann am Heiligen Abend.

Carolin Eberhardt.

1. Strophe

Morgen kommt der Weihnachtsmann

Kommt mit seinen Gaben.

Bunte Lichter, Silberzier,

Kind und Krippe, Schaf und Stier,

Zottelbär und Pantertier

möcht‘ ich gerne haben!


2. Strophe

Bring uns, lieber Weihnachtsmann,

bring auch morgen, bringe

eine schöne Eisenbahn,

Bauernhof mit Huhn und Hahn,

einen Pfefferkuchenmann,

lauter schöne Dinge.


3. Strophe

Doch du kennst ja unsern Wunsch,

kennst ja uns’re Herzen.

Kinder, Vater und Mama,

auch sogar der Großpapa,

Alle, alle sind wir da,

warten dein mit Schmerzen.


Notendownload:Morgen kommt der Weihnachtsmann (Noten, Text, Akkorde)


*****

Bildquellen:

weihnachten-santa-claus-aufkleber, 2020, Urheber: DarkmoonArt_de via Pixabay CCO.

Notensatz von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

O - Tannenbaum
von Herbert Kihm
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen