Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Familie Stauffenberg: Hitlers Rache

Ursula Brekle

Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg war als Ehefrau von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der Schlüsselfigur im Widerstand gegen Hitler, von Anfang an in die Widerstandspläne ihres Mannes einbezogen. Sie bewies Mut und Stärke, obwohl sie nach der Ermordung ihres Mannes im Gefängnis und im KZ leben musste. Auch durch den Verlust von Angehö-rigen durchlebte sie eine leidvolle Zeit. Nach dem Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 drohte Himmler:
„Die Familie Stauffenberg wird ausgelöscht bis ins letzte Glied.“
Vor Ihnen liegt die spannungsreiche Geschichte, die beweist, dass es Himmler nicht gelungen ist, die Drohung wahrzumachen. Die jüngste Tochter von fünf Geschwistern Konstanze wurde noch während der mütterlichen Haft geboren. Sie berichtete vom 90. Geburtstag ihrer Mutter Nina, auf dem über 40 Nachkommen zusammengekommen waren. Die Nationalsozialisten haben trotz Hinrichtungen und perfider Sippenhaft nicht gewonnen.

Die Affen rasen durch den Wald

Die Affen rasen durch den Wald

Ein lustiges Lied zum Mitsingen und Tanzen. Das Kinderlied mit anonymer Herkunft, erschien erstmalig 1950. Seit dem wird es gern in Kindergärten und Schulen gesungen. Insbesondere zur Faschingszeit ist es ein gern gehörter und gesungenes Lied. Die Kinder können eine Horde von Affen auf ihrer Suche nach der verschwundenen Kokosnuss begleiten. Noch schöner und spannender wird das Spektakel, wenn die Kinder selbst in die Rolle der Affen schlüpfen.

Bewegungsleistung

Alle Teilnehmer bilden einen Kreis, nehmen sich an den Händen und bewegen sich zum Gesang im Uhrzeigersinn. Zuvor werden die Hauptfiguren: die Mama, das Baby, der Milchmann usw., ausgewählt und bewegen sich bei der entsprechenden Strophe wie besungen. Am besten ist es, wenn die Solisten dabei in den Kreis treten. Ist die Kokosnuss endlich gefunden, hüpfen die Kinder bei "Hurra" auf der Stelle und heben dabei die Arme in die Luft.

Carolin Eberhardt


1. Strophe

Die Affen rasen durch den Wald,

der eine macht den andern kalt.

Die ganze Affenbande brüllt:

"Wo ist die Kokosnuss,

wo ist die Kokosnuss,

wer hat die Kokosnuss geklaut?"


2. Strophe

Die Affenmama sitzt am Fluss

und angelt nach der Kokosnuss.

Die ganze Affenbande brüllt:

...

3. Strophe

Der Affenonkel, welch ein Graus,

reißt alle Urwaldbäume aus.


4. Strophe

Die Affentante kommt von fern,

sie isst die Kokosnuss so gern.


5. Strophe

Der Affenmilchmann, dieser Knilch,

der wartet auf die Kokosmilch.


6. Strophe

Das Affenbaby voll Genuss

hält in der Hand die Kokosnuss.

Die ganze Affenbande brüllt:

„Hier ist die Kokosnuss!

Hier ist die Kokosnuss!

Es hat die Kokosnuss geklaut.“


7. Strophe

Die Affenoma schreit: „Hurra!

Die Kokosnuss ist wieder da!"


8. Strophe

Und die Moral von der Geschicht:

Klaut keine Kokosnüsse nicht,

weil sonst die ganze Bande brüllt:

...



*****

Vorschaubild: Illustration of primates (chimpanzee, orang-utan, long-arm gibbon and siamang) by 19th century naturalist G.H. Schubert via Wikimedia Commons Gemeinfrei; neu bearbeitet von Carolin Eberhardt.

Noten gesetzt von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen