Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

Hoch soll sie leben

Hoch soll sie leben

Warum sollte denn nur „er“ zum Geburtstag hochleben? Gute Frage. Wir möchten natürlich auch den Mädchen zum Geburtstag die Möglichkeit geben, sie hochleben zu lassen. Die überlieferte Version  „Hoch soll er leben“ existiert traditionell tatsächlich bisher nur mit der männlichen Form. Also warum nicht in der modernen Zeit mit der weiblichen Form ein neues Lied kreieren? Das beliebte Lied wird nicht nur in den Kindergärten und Schulen gern den Geburtstagskindern gemeinsam vorgetragen, auch im familiären und sogar beruflichen Umfeld erfreut sich das Stück schon viele Jahrzehnte Groß und Klein.

Carolin Eberhardt

Melodie anhören:

 

|: Hoch soll sie leben,

hoch soll sie leben,

dreimal hoch :|

Sie lebe hoch,

sie lebe hoch,

sie lebe dreimal hoch!

 

 

*****

Vorschaubild: mädchen-spielzeug-linie-kunst-4758959, 2020, Urheber: GDJ via Pixabay CCO.

Notensatz von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen