Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

Die Schildkröte und der Hase

Die Schildkröte und der Hase

Äsop

Eine Schildkröte und ein Hase gerieten miteinander in Wettstreit, wer von ihnen der schnellste und tüchtigste sei. Sie vereinbarten, einen Wettlauf zu veranstalten und luden alle Tiere der Umgebung ein, als Zuschauer daran teilzunehmen. Eines der Tiere gab das Startzeichen, worauf sich die Schildkröte in gewohnter Langsamkeit in Richtung des Ziels in Bewegung setzte.
  
Der Hase, der wusste, dass er um vieles schneller laufen konnte als die Schildkröte, machte sich über sie lustig. Er unterhielt die Zuschauer, indem er die Schildkröte nachäffte und langsam vor sich hin kroch, dann aber große Sprünge machte, Purzelbäume schlug und geschwind über dem Feld hin und her rannte. Die Zuschauer erfreuten sich an diesen Darbietungen, was den Hasen dazu antrieb, sich immer wilder ins Zeug zu legen und sich immer neue Kapriolen einfallen zu lassen. Das aber übermüdete ihn schließlich so sehr, dass er ermattet zu Boden sank und einschlief.
   
Die Schildkröte steuerte währenddessen unverdrossen das vereinbarte Ziel an und erreichte es als erste.
 

  
Fazit: Mit Stetigkeit hat man oft mehr Erfolg als mit sprunghaftem Eifer.
   
    
nacherzählt von Florian Russi

  

    

*****
Teaserfoto: pixabay, aus zwei Bildern zusammengefügt und neu bearbeitet von Kati Spantig, Urheber beider Bilder: OpenClipartVectors (gemeinfrei, kein Bildnachweis nötig) 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen