Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

+++NEU+++

Quatsch Didel Datsch

Kinderreime

von Norbert Neugebauer (Autor), Werner Kiepfer (Autor), Petra Lefin (Illustrator)

Kinder wollen unterhalten sein. Sie lieben Geschichten und Spaß, Rhythmus und Reim.
Das Spiel mit den Worten, die einen ähnlichen Klang aufweisen, fasziniert sie. Der Gleichklang und Rhythmus von Versen lassen sie die (Mutter-)Sprache spielerisch erfassen. Dadurch lassen sie sich schnell auswendig lernen, immer wieder nachsprechen und fördern so das Sprachvermögen. - Mit den liebevollen Zeichnungen von Petra Lefin bietet das Heft Unterhaltung für die ganze Familie.

Geburtstag, Geburtstag

Geburtstag, Geburtstag

Dieses kleine Geburtstagsständchen eignet sich auf Grund seiner einfachen und einprägsamen Tonabfolge schon für die kleinsten Kinder. Es erinnert an einen Sprechgesang und lässt sich dadurch leicht merken und problemlos vortragen. Ursprünglich stammt das Lied aus den Niederlanden und wird mit dem Text „Verjaardag, verjaardag, voor wie dan wel, voor wie dan wel, voor Hansje, voor Hansje, hoera, hoera“ gesungen. Eine weitere Besonderheit ist, dass für die Begleitung des Stückes nur der D-Akkord verwendet wird.

Carolin Eberhardt

Melodie anhören:

Geburtstag, Geburtstag,

für wen denn ja,

für wen denn ja,

für (Name), für (Name),

hurra, hurra!

*****
Bildquellen:

Vorschaubild: glücklich-Geburtstag-Karte-Gruß, 2016, Urheber: ArtsyBee via Pixabay CCO.

Kinder-Blume-Baum-Mädchen-Junge, 2016, Urheber: Merio via Pixabay CCO.


Notensatz von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen