Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


Die Löwin und die Fähe

Die Löwin und die Fähe

Äsop

Eine Löwin und eine Füchsin begegneten sich und stritten darüber, welche von ihnen die Bedeutendere sei. Da sagte die Füchsin zur Löwin: „Ich bin vor kurzer Zeit niedergekommen und habe 8 Junge geboren. Was aber ist mit dir? Ich sehe, dass du nur ein einziges Kind bei dir hast?“. Da antwortete die Löwin. „So ist es, doch was ich zur Welt gebracht habe, ist ein Löwe“.

Fazit:
Nicht immer kommt es auf die Menge an, sondern die Qualität entscheidet.


nachgezählt von Florian Russi

****
Teaserfoto: pixabay, aus zwei Bildern zusammengefügt und neu bearbeitet von Kati Spantig, Urheber der Bilder: Löwin -
maja7777; Fuchs - Inactive account – ID 2458221; (gemeinfrei, kein Bildnachweis nötig)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen