Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Mitgelaufen

Christoph Werner

Das Buch „Mitgelaufen“ ist nicht wie andere Bücher über das Leben in der DDR. Hier liegt nicht der Fokus auf Mangelwirtschaft, einer allmächtigen Partei und der Staatssicherheit. Der Autor ist auch kein Opfer des Regimes, dem schreckliches widerfahren ist. Er gehört zu der großen Masse derjenigen, die sich als Rädchen im Mechanismus der DDR-Diktatur gedreht haben. Christoph Werner bricht mit seinem Buch das Schweigen der Mitläufer. Er stellt sich seiner eigenen Vergangenheit und dem Wissen, dass er selbst durch seine Zurückhaltung oder auch lautstarke Zustimmung das alte System lange am Leben erhalten hat. Jahrzehnte nach dem Mauerfall eröffnet er damit vor allem der heranwachsenden Generation, welche die DDR nur noch vom Hörensagen kennt, einen ganz neuen Blickwinkel auf ihre Geschichte.

Ohne Anklage und ohne den Versuch der Rechtfertigung wagt er eine kritische Betrachtung aus dem eigenen Erleben und gewährt Einblicke in eine vergangene Zeit.
Möge der Leser nicht mit dem Zeigefinger auf ihn zeigen, sondern sich fragen, wie oft er heute selbst dem Mainstream folgt oder mutig zu sich selbst und seiner Meinung steht.

Die Kamelspinne und der Falke

Die Kamelspinne und der Falke

Deutsche Internationale Schule Dubai

Eines Tages flog ein stolzer Falke um den Burj Khalifa. Eine große Kamelspinne schaute dem Falken dabei zu. Nach einiger Zeit rief die Kamelspinne: »Huhu, hier unten!« Der Falke erschrak so sehr, dass er gegen die Spitze des Burj Khalifas prallte und schließlich herunterfiel. Der Falke war noch ein bisschen verwirrt, als die Kamelspinne mit ihm sprach:

»Hör mal, ich möchte mit dir ein Wettrennen starten!« – »Du?«, rief der noch etwas benommene Falke »Wie willst du denn gegen mich gewinnen?!« – »Indem ich jetzt lossprinte!«, rief die Kamelspinne und flitzte schon davon. »Na warte, dich kriege ich noch!«, rief der Falke.

Noch immer etwas torkelig von dem Aufprall, fing er an zu rennen. Oh, wie anstrengend! War er doch im Fliegen geübt und nicht im Wettlaufen. Schon bald merkte er, dass die Spinne mit ihren acht Beinen schon viel weiter voraus war, ehe er überhaupt gestartet war. Als die Spinne schließlich gewann, murmelte der Falke nur beschämt ein »Glückwunsch!« und flog schnell von dannen.

Beurteile niemanden nach seiner Körpergröße.


Emily Salamé, Deborah Linden und Annika Mehl, Klasse 6, Dubai


*****

Textquelle:

Entnommen aus: Fabula Madrasa, Halle: mdv, 2020, S.74.


Bildquelle:

Panorama Sonnenuntergang, 2018, Urheber: RitaE via Pixabay CCO; Stadtbild Dubais, 2017, Urheber: GDJ via Pixabay CCO; Cartoon Spinne, 2014, Urheber: Clker-Free-Vector-Images via Pixabay CCO; Falke, 2017, Urheber: Alexas_Fotos via Pixabay CCO; neu bearbeitet von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Wüstenmaus feiert Geburtstag
von Deutsche Internationale Schule Abu Dhabi
MEHR
Die Kamelspinne und die Skorpione
von Deutsche Internationale Schule Sharjah
MEHR
Die Gazelle und der arabische Wolf
von Deutsche Internationale Schule Sharjah
MEHR
The Loyal Wolf
von Deutsche Internationale Schule Sharjah
MEHR
Das schwarze Kamel
von Florian Russi
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen