Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Die Jahreskinder

Singen Bewegen Gestalten

Hg. Carolin Eberhardt

Kinder brauchen Lieder, denn Singen macht sie stark fürs Leben. Längst ist nachgewiesen, dass Kinder, die viel singen, ausgeglichener, intelligenter und selbstbewusster werden. Ein Liederbuch für Kinder mit den bekanntesten Liedern durch die vier Jahreszeiten; mit bunten Illustrationen und Ausmalbildern.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Heine, Heinrich

Der Schmetterling
Der Schmetterling
von Heinrich Heine
MEHR
Die Grenadiere
Die Grenadiere
von Heinrich Heine
„Was schert mich Weib, was schert mich Kind“
MEHR
Sehnen
Sehnen
von Heinrich Heine
Ein Lichtblick in der Dunkelheit.
MEHR
Der scheidende Sommer
Der scheidende Sommer
von Heinrich Heine
Ein leidvolles Herbstgedicht aus der Epoche der Romantik.
MEHR
Berg und Burgen schau´n herunter
Berg und Burgen schau´n herunter
von Heinrich Heine
Heine-Gedicht vom Rhein
MEHR
Belsazar
Belsazar
von Heinrich Heine
Hochmut vor dem Fall
MEHR
Spätherbstnebel, kalte Träume
Spätherbstnebel, kalte Träume
von Heinrich Heine
Das vorliegende Gedicht von Heinrich Heine ist dem Band „Neue Gedichte“ von 1844 entnommen, und zwar dem Zyklus „Neuer Frühling“.
MEHR
Rückschau
Rückschau
von Heinrich Heine
In der Rückschau auf sein Leben preist der Autor im ersten Teil seines Gedichts die vielen Freuden und Genüsse, die es ihm geboten hat...
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen