Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Schneider, Andreas

Schneider, Andreas

Der Autor hatte schon immer ein Faible für das gut gewählte Wort, verdiente und verdient seinen Lebensunterhalt mit der schriftlichen und nun mündlichen Weitergabe von Wissen und is(s)t ebenso gern unterwegs wie gut bewandert in der Geschichte und Kultur von Sachsen und Deutschland.