Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

London kommt!

Pückler und Fontane in England

Klaus-Werner Haupt

Hardcover, 140 Seiten, 2019

Im Herbst 1826 reist Hermann Fürst von Pückler-Muskau erneut auf die Britischen Inseln, denn er ist auf der Suche nach einer vermögenden Braut. Aus der Glücksjagd wird eine Parkjagd, in deren Folge die Landschaftsgärten von Muskau und Branitz entstehen. Auch die Bewunderung für die feine englische Gesellschaft wird den Fürsten zeitlebens begleiten.

Theodor Fontane kommt zunächst als Tourist nach London, 1852 als freischaffender Feuilletonist, 1855 im Auftrag der preußischen Regierung. Seine journalistische Tätigkeit ist weitgehend unbekannt, doch sie bietet ein weites Feld für seine späteren Romane.

Die vorliegende Studie verbindet auf kurzweilige Art Biografisches mit Zeitgeschehen. Die Erlebnisse der beiden Protagonisten sind von überraschender Aktualität.

Die eingebildeten Wespen

Die eingebildeten Wespen

Gotthold Ephraim Lessing

Ein stolzes Kriegsross wurde im Kampf tödlich verletzt. Es fiel zu Boden und blieb auf dem Schlachtfeld liegen. Bald darauf begann es zu faulen und zu verwesen. Das nutzte ein Schwarm von Wespen, der sich in dem Kadaver einnistete und seine Eier legte. Als die jungen Wespen ausgeschlüpft und flügge geworden waren, erzählten die älteren ihnen die Geschichte von dem stolzen Streitpferd. „Oh", riefen sie nun ebenfalls voller Stolz, „dann sind wir ja göttlicher Herkunft. Das prächtigste unter allen Rössern, ein Liebling des Gottes Neptun, ist unser Erzeuger".

Das hörte ein Fabeldichter und dachte an die Menschen, die heute im Gebiet des alten Römerreichs leben. Auch sie behaupten gerne von sich, die Nachkommen des einst so ruhmreichen Volkes der Römer zu sein.

Fazit: Einer lebt vom anderen, das heißt aber nicht, dass er auch dessen natürlicher Abkömmling wäre.



nacherzählt von Florian Russi

   

      
*****
Teaserfoto: pixabay, aus zwei Bildern zusammengefügt und neu bearbeitet von Kati Spantig, Urheber der Bilder: ClkerFreeVectorImages (Pferd) und OpenClipartVectors (Wespen) - gemeinfrei, kein Bildnachweis nötig

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Wasserschlange
von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Der Löwe mit dem Esel
von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Der Stier und das Pferd
von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Rabe und Fuchs
von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Der Esel mit dem Löwen
von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen