Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Wilfried Bütow
Kennst du Heinrich Heine?

Kunstfertig in vielen Genres, geht Heine souverän mit den Spielarten des Komischen um, erweist sich als ein Meister der Ironie und der Satire und weiß geistreich und witzig zu polemisieren.
Doch hatte er nicht nur Freunde. Erfahre mehr vom aufreibenden Leben Heines, wie er aus Deutschland fliehen musste, in Paris die Revolution von 1830 erlebte und den großen Goethe zu piesacken versuchte.


 

Die Wasserschlange

Die Wasserschlange

Gotthold Ephraim Lessing

Zeus hatte nunmehr den Fröschen einen andern König gegeben; anstatt eines friedlichen Klotzes eine gefräßige Wasserschlange.
    
"Willst du unser König sein"
, schrien die Frösche, "warum verschlingst du uns?"
"Darum", antwortete die Schlange, "weil ihr um mich gebeten habt." 
"Ich habe nicht um dich gebeten!" rief einer von den Fröschen, den sie schon mit den Augen verschlang. "Nicht?" sagte die Wasserschlange. "Desto schlimmer! So muss ich dich verschlingen, weil du nicht um mich gebeten hast."

  

   

*****
Textquelle: - entnommen aus dem Buch: Jürgen Krätzer, „Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?", Bertuch Verlag GmbH Weimar, 2015, ISBN: 978-3-86397-44-4
  

Teaserfoto: pixabay, aus zwei Bildern zusammengefügt und neu bearbeitet von Kati Spantig, Urheber beider Bilder: ClkerFreeVectorImages (gemeinfrei, kein Bildnachweis nötig)  

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Esel mit dem Löwen
von von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Rabe und Fuchs
von von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Der Stier und das Pferd
von von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Der Besitzer des Bogens
von von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Die eingebildeten Wespen
von von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR