Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Haupt, Klaus-Werner

Lady Mary Wortley Montagu
Lady Mary Wortley Montagu
von Klaus-Werner Haupt
Eine Frau kämpft für die Pockenimpfung (Variolation)
MEHR
Theobald Reinhold Freiherr von Oer
Theobald Reinhold Freiherr von Oer
von Klaus-Werner Haupt
Ein talentierter Maler und herausragender Illustrator des 19. Jahrhunderts
MEHR
Theodor Storm
Theodor Storm
von Klaus-Werner Haupt
Der Poet und die graue Stadt am Meer
MEHR
Wilhelm von Humboldt
Wilhelm von Humboldt
von Klaus-Werner Haupt
Ein Vertreter des preußischen Griechentums
MEHR
Hermann Fürst von Pückler-Muskau
Hermann Fürst von Pückler-Muskau
von Klaus-Werner Haupt
Extravaganter Aristokrat, Schriftsteller und Gartenkünstler
MEHR
Baron Philipp von Stosch
Baron Philipp von Stosch
von Klaus-Werner Haupt
Ein Kunstkenner von europäischem Rang
MEHR
Christian Gottlob Heyne
Christian Gottlob Heyne
von Klaus-Werner Haupt
Begründer der ersten universitären Abguss-Sammlung in Europa
MEHR
Johann Ludwig von Wallmoden-Gimborn
Johann Ludwig von Wallmoden-Gimborn
von Klaus-Werner Haupt
Ein Kunstsammler von europäischem Rang
MEHR
Johann Joachim Winckelmann
Johann Joachim Winckelmann
von Klaus-Werner Haupt
Begründer der wissenschaftlichen Archäologie und der Kunstgeschichte
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen