Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


Anregung zum Schreibimpuls --

Anregung zum Schreibimpuls -- "Der gute Mensch von Sezuan"

Prof. Dr. Gudrun Schulz

Schreibimpuls vom Dichter Brecht

 

Das Stück „Der gute Mensch von Sezuan" endet
mit einem offenen Schluss,
für den das Publikum selbst ein Happyend
suchen soll, wenn es im Epilog heißt:

 

Der einzige Ausweg wär aus diesem Ungemach:

Sie selber dächten auf der Stelle nach

Auf welche Weis dem guten Menschen man

Zu einem guten Ende helfen kann.

Verehrtes Publikum, los, such dir selbst den Schluß!

Es muß ein guter da sein, muß, muß, muß!

(Kennst du Bertolt Brecht?, S. 92)

 

Brecht gibt inhaltlich Tipps vor, einen guten Schluss zu schreiben:

„Was könnte die Lösung sein? [...]

Soll es ein andrer Mensch sein?

Oder eine andre Welt?

Vielleicht nur andre Götter?

Oder keine?"

(GBA 6, S. 278)

 

Die Form für das Happyend kann sich jeder selbst wählen, z. B.:
Erzähltext, Reim, Werbetext, Song, SMS-Text, Fotomontage, Rap ...

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen