Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Florian Russi
Papier gegen Kälte

Manfred Hoffmann, ehemals Klassenbester, ist ein angesehener Kinderarzt mit eigener Praxis und strebt nach dem Professorentitel. Stets bemüht, allen in ihn gesetzten Erwartungen zu entsprechen, steuert sein Leben in eine Sackgasse. Die jahrelange wissenschaftliche Arbeit erweist sich plötzlich als vergebens, sein Karriereaufstieg ist gefährdet, seine Ehe gescheitert, alle Erwartungen enttäuscht. Auf der Suche nach Genugtuung und nach Rechtfertigung begibt er sich auf Wege, die gefährlich weit in die Netze der organisierten Kriminalität ziehen.

Eine packende Mischung aus Entwicklungsroman und spannendem Thriller.

auch als E-Book erhältlich

Wer weiß wo?

Wer weiß wo?

Detlev von Liliencron

In dieser Ballade Detlev von Liliencrons (1844-1909) wird, ähnlich wie in dem Gedicht „Wo" von Heinrich Heine, die Ungewissheit der letzten Ruhestätte thematisiert. Doch es geht um mehr; um den Sinn des Lebens und Sterbens. Wer weiß wo? ist auch die Frage nach dem Wie und Warum.

Florian Russi

Auf Blut und Leichen, Schutt und Qualm,
auf roßzerstampften Sommerhalm
die Sonne schien.
Es sank die Nacht. Die Schlacht ist aus,
und mancher kehrte nicht nach Haus
einst von Kolin. 

Ein Junker auch, ein Knabe noch,
der heut das erste Pulver roch,
er mußte dahin.
Wie hoch er auch die Fahne schwang,
der Tod in seinen Arm ihn zwang,
er mußte dahin.

Ihm nahe lag ein frommes Buch,
das stets der Junker mit sich trug
am Degenknauf.
Ein Grenadier von Bevern fand
den kleinen erdbeschmutzten Band
und hob ihn auf.

Und brachte heim mit schnellem Fuß
dem Vater diesen letzten Gruß,
der klang nicht froh.
Dann schrieb hinein die Zitterhand:
"Kolin. Mein Sohn verscharrt im Sand,
wer weiß wo".

Und der gesungen dieses Lied,
und der es liest, im Leben zieht
noch frisch und froh.
Doch einst bin ich und bist auch du
verscharrt im Sand, zur ewigen Ruh,
wer weiß wo.

 

*****

Vorschaubild: Rita Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Hans der Schwärmer
von Detlev von Liliencron
MEHR
Der König in Thule
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Belsazar
von Heinrich Heine
MEHR
Die Kraniche des Ibykus
von Friedrich Schiller
MEHR
Der Schatzgräber
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Anzeige