Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese

Autor Christoph Werner lässt den Weimarer Unternehmer und Verleger Friedrich Justin Bertuch zurückblicken auf das eigene Leben.

Ein Tag im Leben des Friedrich Justin Bertuch

Unser Leseangebot
Weisheiten des Alter(n)s

Weisheiten des Alter(n)s

Samiha Shafy
Klaus Brinkbäumer

Klaus Brinkbäumer und Samiha Shafy haben weltweit Menschen interviewt, die 100 Jahre und älter geworden sind. Das Ergebnis legen sie in dem Buch "Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben: Die Weisheit der Hunderjähren. Eine Weltreise" vor, das zum Bestseller wurde. Wir zitieren daraus die Ratschläge, die ein 107-Jähriger aus New York gegeben hat:

Florian Russi

1. Ein Sinn für Humor ... und du bekommst niemals Magengeschwüre.

2. Denk nach, ehe du dich entscheidest. Sieh hin, denke, handle.

3. Sei der erste, der Hallo sagt ... mit einem Lächeln und einem Leuchten.

4. Wenn ihr euch streitet, wechsle das Thema.

5. Um erfolgreich zu sein ... verkaufe dich gut.  Die Menschen bemerken es. 

6. Wenn du am Morgen aufstehst: Sei freundlich zu allen.

7. Sei dankbar für all die Geschenke, die dir gemacht wurden.

8. Freu dich über den Erfolg der anderen. 

9. Beneide niemanden ... so vielen geht es schlechter als dir.

10. Reisen sind wichtig, machen Freude, sind lehrreich.

11. Genieße jeden Tag voll und ganz.

12. Sei ein guter Zuhörer.

13. Iss vier Stunden bevor du zu Bett gehst. Dann verdaust du besser.

14. Bleib beschäftigt. Falls du in Rente gehst ... finde ein Hobby.

15. Triff keine Entscheidung im Rauschzustand.

16. Es ist ein Geschenk, wenn du deine Arbeit magst ... erledige sie jetzt und sofort. 

17. Vergleiche Menschen nicht mit Dingen, die du kaufen kannst.

18. Tue täglich für irgendjemanden eine gute Tat.

 

*****

Textquelle:

Brinkbäumer, Klaus; Shafy, Samiha: Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben: Die Weisheit der Hunderjährigen. Eine Weltreise, Frankfurt:  S.Fischer Verlag, 3. Auflage, 2019, S.221.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen