Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Geibel, Emanuel

Sommerlied
Sommerlied
von Emanuel Geibel
Der Sommer regt den Optimismus der Menschen an
MEHR
Hoffnung
Hoffnung
von Emanuel Geibel
Und noch immer warten wir auf den Frühling.
MEHR
Nun strömet klar von oben
Nun strömet klar von oben
von Emanuel Geibel
Ein Gedicht, um den Herbst in seiner vollen Pracht willkommen zu heißen.
MEHR
Der Mai ist gekommen
Der Mai ist gekommen
von Emanuel Geibel
MEHR
Friedrich Rotbart
Friedrich Rotbart
von Emanuel Geibel
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen