Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Goethe hat ihn bewundert

Goethes Begegnungen mit Felix Mendelssohn Bartholdy.

Horst Nalewski

Der Musikkenner und international geachtete Literaturwissenschaftler Horst Nalewski erzählt anhand fünf ausgewählter Beispiele von dem außergewöhnlichen Aufeinandertreffen und Zusammenwirken zweier Künstler. Eine CD mit den Musikstücken liegt diesem Büchlein bei.

Löns, Hermann

Löns, Hermann

Der am 29. August 1866 in Culm (Westpreußen) geborene Journalist und Schriftsteller führte ein bewegtes Leben, das von häufigen beruflichen Wechseln und Alkoholsucht gekennzeichnet war. Er schrieb Romane (u.a. „Der Wehrwolf"), Erzählungen und Gedichte, von denen viele vertont wurden. Löns war sehr naturverbunden. Viele seiner Werke handeln in Heidelandschaften, vor allem in der Lüneburger Heide, die er während seiner journalistischen Tätigkeiten in Hannover häufig besuchte.
Als bereits 48-jäjhriger meldete er sich im 1. Weltkrieg freiwillig zum Kriegsdienst und fiel schon bald nach dessen Beginn (02.08.1914) am 26. September 1914 in der Nähe von Reims in Frankreich.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de:

Weitere Beiträge auf: