Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Nudeln mit würzigem Lachsragout

Nudeln mit würzigem Lachsragout

Christel Uebel

Wohlschmeckendes Schnellgericht (ca. 10 Minuten)

Zutaten (für 4 Personen):
1 Paket Bandnudeln
1 Paket geräucherter oder frischer Lachs
Ztronensaft (1/2 Zitrone)
Chilischote oder getrocknete Peperoncini
3-4 Frühlingszwiebeln
Sahne
Butter

Zubereitung:
1 Paket Lachs klein schneiden und mit Zitronensaft marinieren. 3 oder 4 Frühlingszwiebeln klein schneiden und in Butter andünsten. Den Lachs mit dem Zitronensaft hinzugeben und bei milder Hitze 2 - 3 Minuten köcheln lassen. 1 kleine Peperoni oder 1-2 Peperoncini hinzugeben. Sahne darüber gießen und etwas einkochen lassen.
Nudeln kochen und auf einen Teller geben, die Lachssauce darüber gießen. Eventuell noch etwas salzen, ist aber wahrscheinlich nicht nötig.

Das Ganze dauert keine 10 Minuten. Die Kombination aus fischig, sauer und (etwas) scharf finde ich genial. 

*****

Fotos: Florian Russi