Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Luther im Himmel

Das jünste Gericht

Christoph Werner

Der große Reformator steht vor dem jüngsten Gericht; er ist angeklagt, auf Erden wahrhaft unchristlich gehandelt zu haben, da er Hexen, Juden und andere Gegner zu ersäufen oder zu pfählen empfahl. Nun muss er sich vor Gott rechtfertigen, warum er gegen das biblische Gebot der Nächstenliebe verstoßen habe.

Kritzinger, Friedrich Wilhelm

Der deutsche evangelische Theologe und Pädagoge wurde 1816 in Lehnin geboren und verstarb 1890 in Naumburg (Saale). Mit seiner Autorenschaft des Textes zu dem bekannten deutschen Weihnachtslied "Süßer die Glocken nie klingen" gelang ihm der Eintritt in die Literaturgeschichte. Kritzinger schrieb nicht nur für die täglichen Morgenandachten, die er als Leiter der Königlichen Erziehungs- und Bildungsanstalten in Droyßig hielt, sondern auch religiöse Lieder und Gedichte zu hohen kirchlichen Festtagen .

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen