Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner

Schloss am Strom
Roman


Schinkel kämpft in seinen Fieberträumen um die Vollendung seines Bildes "Schloss am Strom". Er durchlebt auf seinem Krankenbett noch einmal sein erfülltes und von krankmachendem Pflichtgefühl gezeichnetes Leben und die Tragik des Architekten und Künstlers, der sich zum Diener des Königs machen ließ

Aquin, Thomas von

Aquin, Thomas von

Für die mittelalterliche Geschichte, Philosophie und Kirchenmusik spielt Thomas von Aquin eine außerordentliche Rolle. Der 1225 in Italien geborene Dominikaner studierte an den Universitäten Neapel und Paris unteranderem bei Albertus Magnus, dem er später nach Köln folgte. 1274 starb Aquin während einer Reise in Fossanova. Die unzähligen Schriften lassen vermuten, dass Aquin seine Gedanken und Texte gleich mehrereren Sekretären diktiert haben musste. 

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen