Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Heft 2

B-Z! Das ist nett! (Teil 1)

In diesem Arbeitsheft werden alle Konsonanten eingeführt, die sich beim Sprechen gut dehnen lassen. Dazu kommen noch einige Vokale (Zwie- und Umlaute).

Disselhoff, August

Disselhoff, August

August Disselhoff wurde 1829 als Sohn eines preußischen Beamten in Soest/Westfalen geboren, verbrachte seine Jugendzeit (1841 - 1848) in Arnsberg (Sauerland) und studierte in Halle an der Saale Evangelische Theologie (1848 - 1855). Von 1865 bis 1888 wirkte er als Pfarrer in Berlin. Im Alter von 72 Jahren zog er zu seiner Tochter nach Allstedt im heutigen Landkreis Mansfeld-Südharz, wo er im Jahr 1903 starb. Ein Lied, das er als 19-jähriger schrieb, hat ihn bis heute unsterblich gemacht.

 

*****

Vorschaubild/Foto: August Disselhoff zu seiner Zeit in Berlin. Quelle: http://www.disselhoff.de.gg/ 

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de: