Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Kennst du Gotthold Ephraim Lessing?
vorgestellt von Jürgen Krätzer

Jürgen Krätzer eröffnet uns eine neue Sicht auf den Autor. Lessing entpuppt sich als schulverdrossener Aufrührer, als Student in „schlechter Gesellschaft" und als leidenschaftlicher Glücksspieler, der sich von Job zu Job hangelt. Bewusst stellte er sich gegen die damaligen Erwartungen und prangerte die Scheuklappen der Gesellschaft an. Krätzer zeigt dies anhand unkonventioneller Fabeln und Gedichte, seiner Kritiken und Briefe. Zugleich setzt er sich mit Lessings neuartiger Theatertheorie und den aufklärerischen Werten in seinen Dramen auseinander. Dabei gelingt es ihm aufzuzeigen, wie relevant und modern deren Themen noch heute sind.

Wickenburg, Albrecht Graf von

Wickenburg, Albrecht Graf von

Albrecht Graf von Wickenburg kam am 4. Dezember 1838 in Graz (Steiermark) zur Welt. Sein Vater, Matthias Constantin Capello Graf von Wickenburg, war ein hochrangiger österreichischer Staatsbeamter und zeitweilig auch Handelsminister. Der Sohn studierte Jura in Wien und war anschließend bei der niederösterreichischen Statthalterei (kaiserliche Landes- bzw. Regionalverwaltung) beschäftigt. Von 1885 an lebte er in Gries in der Nähe von Bozen (Südtirol).

Von Wickenburg schrieb Gedichte und Liedtexte und trat besonders als Übersetzer von fremdsprachigen Dramen hervor. Er starb am 18. Dezember 1911 in Wien.

*****

VorschaubbBild: Albrecht von Wickenburg. Aus: Sammlung MyHeritage Stammbäume (Seiten-Name: Hallberg / wickenburg Web Site), übernommen von www.geni.com

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de: