Deutschland Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.deutschland-lese.de
Unser Leseangebot

Florian Russi
Papier gegen Kälte

Manfred Hoffmann, ehemals Klassenbester, ist ein angesehener Kinderarzt mit eigener Praxis und strebt nach dem Professorentitel. Stets bemüht, allen in ihn gesetzten Erwartungen zu entsprechen, steuert sein Leben in eine Sackgasse. Die jahrelange wissenschaftliche Arbeit erweist sich plötzlich als vergebens, sein Karriereaufstieg ist gefährdet, seine Ehe gescheitert, alle Erwartungen enttäuscht. Auf der Suche nach Genugtuung und nach Rechtfertigung begibt er sich auf Wege, die gefährlich weit in die Netze der organisierten Kriminalität ziehen.

Eine packende Mischung aus Entwicklungsroman und spannendem Thriller.

auch als E-Book erhältlich

Hausmann, Julie von

Hausmann, Julie von

Julie Katharina von Hausmann war eine tief religiöse Dichterin. Sie kam im Jahr 1826 - nach dem julianischen Kalender am 7. März - in der Stadt Riga, welche damals Hauptstadt des russischen Gouvernements Livland war, zur Welt.
Die deutsch-baltische Autorin schrieb vor allem schlichte und fromme Lieder sowie Texte für geistliche Andachten. Berühmt wurde ihr von Friedrich Silcher vertontes Lied: "So nimm denn meine Hände". Die Dichterin starb 1901 in Vösu in Estland.

Beiträge dieses Autors auf www.deutschland-lese.de: