Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner

Schloss am Strom
Roman


Schinkel kämpft in seinen Fieberträumen um die Vollendung seines Bildes "Schloss am Strom". Er durchlebt auf seinem Krankenbett noch einmal sein erfülltes und von krankmachendem Pflichtgefühl gezeichnetes Leben und die Tragik des Architekten und Künstlers, der sich zum Diener des Königs machen ließ

Wahrheiten

Die Menschen verdrießt's
Die Menschen verdrießt's
von Johann Wolfgang von Goethe
​Die Menschen verdrießt's, daß das Wahre so einfach ist; sie sollten bedenken, daß sie noch Mühe genug haben, es praktisch zu ihrem Nutzen anzuwenden.
MEHR
Nie aus der Wahrheit
Nie aus der Wahrheit
von Gerhard Anton von Halem
Nie aus der Wahrheit ist so viel Gutes erwachsen, Als aus der Wahrheit Schein Böses erwächst in der Welt.
MEHR
Wahrheitsliebe
Wahrheitsliebe
von Johann Wolfgang von Goethe
​Wahrheitsliebe zeigt sich darin, daß man überall das Gute zu finden und zu schätzen weiß.
MEHR
Wer gegen sich
Wer gegen sich
von Johann Wolfgang von Goethe
Wer gegen sich selbst und andere wahr ist und bleibt, besitzt die schönste Eigenschaft der größten Talente.
MEHR
… Man muß das Wahre immer wiederholen
… Man muß das Wahre immer wiederholen
von Johann Wolfgang von Goethe
… Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen