Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Wie wichtig Versprechen sind

Wie wichtig Versprechen sind

Halte immer dein Wort! Auch in den kleinen Dingen sollte der Mensch zu seinen Zusagen stehen und beweisen, dass ihm vertraut werden kann.

Nicht nur der gute Ruf und das Vertrauen, welche bei der Einhaltung dieser Regel genossen werden darf, sind hier ausschlaggebend. Viel mehr erhält dieses ehrwürdige Verhalten Freundschaften und eine dauerhafte Achtung vor der eigenen Person. Niemand vertraut einer Person, die stets und ständig mit seinen Fähigkeiten prahlt oder Zusagen trifft, die dann nicht ansatzweise erfüllt werden können. Menschen, die damit prahlen, was sie alles Tolles schaffen können, werden auch gern in der Gesellschaft als Schaumschläger bezeichnet. Mit einem solchen Verhalten ist es schwer vorstellbar, dass derjenige glücklich werden kann. Denn ihm selbst muss wohl auch bewusst sein, dass er von anderen nicht respektiert oder wertgeschätzt wird für leere Versprechungen. Und er kann sich wohl auch nicht über Selbstzufriedenheit freuen, zumindest nicht über einen längeren Zeitraum. Denn erreicht hat er dadurch nichts, nichts geschaffen, nichts bewirkt, außer das Misstrauen ihm gegenüber zu vergrößern.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Knigge - eine Einführung
von Carolin Eberhardt
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen