Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Der Sandmann ist da

Der Sandmann ist da

Die Geschichte von dem Sandmännchen, das jeden Abend die Kinder besucht und ihnen zur Guten Nacht Schlafsand in die Augen streut: Jedem Kind bekannt. Der tägliche Abendgruß mit schönen Gute-Nacht-Geschichten und dem Sandmännchen erfreut sich großer Beliebtheit, schon bei den ganz Kleinen.

Das kurze und einfache Kinderlied Der Sandmann ist da ist in Volksweise überliefert. Seine Entstehung geht vermutlich auf das 19. Jahrhundert zurück, da eine erstmalige Belegung auf das Jahr 1895 in Hannover datiert werden kann. Eine weitere handschriftliche Aufzeichnung des Stückes erfolgte ca. 1930 in Wien. Dichter und Komponist sind allerdings unbekannt. Die erste Publikation findet sich in Macht auf das Tor von 1905, des Weiteren ist das Lied 1922 in Lieder- und Bewegungsspiele erschienen.

Als Singtanz kann das Stück den Kindern in Kindertagesstätten ebenfalls Freude bereiten. Dabei bilden die Kinder eine Gasse, indem sie sich paarweise gegenüberstellen. Während des Singens klatschen die Kinder im Takt, das Paar am Anfang der Gasse geht aufeinander zu, reicht sich die Hände und hüpft mit seitlichen Galoppschritten durch die Gasse hindurch. Dann reihen sich die Partner am Ende der Gasse wieder ein und das nächste Paar folgt.

Carolin Eberhardtt

Melodie anhören:



1. Strophe

Der Sandmann ist da,

der Sandmann ist da,

er hat so schönen weißen Sand

und ist im ganzen Land bekannt,

der Sandmann ist da


2. Strophe

Der Sandmann ist da,

der Sandmann ist da,

Da guckt er schon zum Fenster rein,

zu all den lieben Kinderlein:

der Sandmann ist da!


*****

Vorschaubild: Sandmann auf der Rathausbrücke in Erfurt, 2009, Urheber: Michael Sander via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0

Noten gesetzt von Carolin Eberhardt

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kaninchen
von Robert Reinick
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen