Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

+++NEU+++

Quatsch Didel Datsch

Kinderreime

von Norbert Neugebauer (Autor), Werner Kiepfer (Autor), Petra Lefin (Illustrator)

Kinder wollen unterhalten sein. Sie lieben Geschichten und Spaß, Rhythmus und Reim.
Das Spiel mit den Worten, die einen ähnlichen Klang aufweisen, fasziniert sie. Der Gleichklang und Rhythmus von Versen lassen sie die (Mutter-)Sprache spielerisch erfassen. Dadurch lassen sie sich schnell auswendig lernen, immer wieder nachsprechen und fördern so das Sprachvermögen. - Mit den liebevollen Zeichnungen von Petra Lefin bietet das Heft Unterhaltung für die ganze Familie.

Alle Leut' gehn jetzt nach Haus

Alle Leut' gehn jetzt nach Haus

Feierabend

Rituale und ein gewohntes Umfeld sind für Kinder sehr wichtig. Insbesondere in Kindertagesstätten können Alltagsabläufe unter anderem durch Musik bereichert werden. Dieses in Volksweise überlieferte Kinderlied kann zum gemeinsamen Verabschieden des Tages in Kindergruppen verwendet werden. Als Bewegungslied bereitet es nicht nur Freude, es unterstützt durch Verbindung des Textes mit Bewegungen, die Verknüpfung von Wort und Sinn in der Entwicklung eines Kindes.

Carolin Eberhardt

Melodie anhören:


1. Strophe

Alle Leut', alle Leut' gehn jetzt nach Haus.

Große Leut', kleine Leut',

dicke Leut', dünne Leut'.

Alle Leut', alle Leut' gehn jetzt nach Haus.


2. Strophe

Alle Leut', alle Leut' gehn jetzt nach Haus.

Gehn in ihr Kämmerlein,

lassen fünf grade sein.

Alle Leut', alle Leut' gehn jetzt nach Haus.


3. Strophe

Alle Leut', alle Leut' gehn jetzt nach Haus.

Sagen auf Wiedersehen,

bis wir uns wiedersehen.

Alle Leut', alle Leut' gehn jetzt nach Haus.


*****

Vorschaubild: Zusammengesetzt aus 2 Bildern: Spielende Kinder, 2016, Urheber: cocoparisienne via pixabay gemeinfrei; Singende Frau, 2016, Urheber: OpenClipart-Vectors via pixabay gemeinfrei; neu bearbeitet von Carolin Eberhardt.

Noten gesetzt von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Das Einhornlied
von Carolin Eberhardt
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen