Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

Ich hol mir eine Leiter

Ich hol mir eine Leiter

Ein lustiges Herbstlied zur Apfellese

Besonders für Kinder ist dieses Herbstlied gut geeignet, da die beschriebenen Bewegungen im Text gut dargestellt werden können. Sowohl Text als auch Melodie wurden überliefert, das heißt es ist weder der Autor noch der Komponist bekannt. Der Inhalt des Textes ist leicht verständlich und einprägsam und für kleinere Kinder einfach nachzusingen. Besonders die Wiederholungen „Ich pflücke, ich pflücke“ und „Ich wippe, ich wippe“ bringen zum Beispiel in der Kindergartengruppe oder der Grundschulklasse viel Freude beim gemeinsamen Singen.

Carolin Eberhardt

Melodie anhören:

 

1. Strophe

Ich hol mir eine Leiter und steige auf den Apfelbaum.

Dann steig ich immer weiter, so hoch man sieht mich kaum.

Ich pflücke, ich pflücke, mal über mir, mal unter mir,

mal links und mal rechts, mein ganzes Körbchen voll.

 

2. Strophe

Dann steig ich immer weiter und halt mich an den Zweigen fest.

Dann setz ich mich gemütlich auf einen dicken Ast.

Ich wippe, ich wippe, diwippdiwapp, diwppdiwapp.

Ich wippe, ich wippe und falle nicht herab.

Hier gehte es zum Notendownload

 

*****
Vorschaubild: Zwei Kinder unter einem Baum am Waldrand, vor 1894, Urheber:

Johann Joseph Geisser via Wikimedia Commons gemeinfrei.

Notensatz von: Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Vögel Abschied
von Joseph von Eichendorff
MEHR
Zum Erntekranze
von Hoffmann von Fallersleben
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen