Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Florian Russi
Die Irrfahrten des Herrn Müller II
Eine moderne Odyssee

Daniel Müller ist ein aufstrebender junger Möbelkaufmann. Er hat eine Freundin, doch auch eine Kundin seiner Firma versucht ihn zu gewinnen. Als Daniel sie ermordet auffindet, spricht alles dafür, dass er der Mörder ist. Er gerät in Panik und flieht, fährt zum Flughafen und bucht den nächsten Flug ins Ausland. Im Flugzeug entdeckt ihn eine nymphomanisch veranlagte Prinzessin: Sie versteckt ihn in ihrem Schloss. Während Zielfahnder der Polizei ihm auf den Fersen sind, erlebt Daniel immer neue Abenteuer und Überraschungen …


Lasst uns all' nach Hause gehen

Lasst uns all' nach Hause gehen

Das folgende Lied ist ein ostpreußisches Volkslied. Es hat einen knappen Text und lässt sich sehr leicht in einer Gruppe singen. „Lass uns nach Hause gehen“ ist ein Animationslied, das ein bestimmtes Tun, in diesem Fall einen Aufbruch motivieren und begleiten soll. Alle um uns herum sind müde. Da ist´s gut, wenn auch wir uns zum Schlafen begeben.

Florian Russi

Lasst uns all' nach Hause gehen
Lasst uns all' nach Hause gehen

1. Strophe
|: Lasst uns all' nach Hause gehen, :|
|: weil die Stern' am Himmel stehen. :|

2. Strophe
|: Schlafen all' die lieben Vöglein, :|
|: sind so müd' die kleinen Äuglein. :|

3. Strophe
|: Atmen Nebel alle Felder, :|
|: stille steh'n die dunklen Wälder. :|

4. Strophe
|: Ruhet aus von eurer Mühe, :|
|: Gott bewacht euch spät und frühe. :|

Noten gesetzt von Oliver Räumelt - freischaffender Musiker aus Weimar

*****

Vorschaubild. Ende eines gemeinsamen Abends, Jan Steen, gemeinfrei

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Nach Süden nun sich lenken
von Joseph von Eichendorff
MEHR
Nun leb wohl du kleine Gasse
von Albert von Schlippenbach
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen