Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

André Barz
Kennst du E.T.A. Hoffmann?

"Erlaubst du, geneigter Leser, ein Wort? Hättest du nicht Lust auf einen Tee oder eine heiße Schokolade? Vielleicht magst du aber auch lieber einen Punsch, so wie ich?"

Dieses Buch, versehen mit allerlei Bildern und Zeichnungen, macht es leicht E.T.A. Hoffmann kennenzulernen. Das Beste daran ist, der "erste Fantasy-Dichter" erzählt ganz persönlich sein Leben, davon, wie er eigentlich Musiker werden wollte und dann doch Schriftsteller geworden ist, obwohl ihn das nie interessiert hat, und von seinen Erfahrungen mit der Liebe. Nebenbei gibt er einige seiner Märchen und Erzählungen zum besten.

Zaubernacht

Zaubernacht

Ludwig Tieck

Das folgende Gedicht des romantischen Dichters Ludwig Tieck fängt in nur vier Zeilen den Inhalt und das Ansinnen der Romantik und des Idealismus in der deutschen Kulturgeschichte ein. Die Märchenwelt steht über kruden Realitäten und nicht die physischen Dinge und Geschehnisse sind es, die den Sinn des menschlichen Daseins bestimmen, sondern das Gefühl und die Fantasie.

Florian Russi


Zaubernacht

Mondbeglänzte Zaubernacht,

Die den Sinn gefangen hält,

Wundervolle Märchenwelt,

Steig auf in der alten Pracht!



*****

Vorschaubild: Preston-from-Green-Forest-Fairy-Book, 1920, Urheber: Alice Bolam Preston via Wikimedia Commons Gemeinfrei.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Werbung
von Otto Julius Bierbaum
MEHR
Dimensionen der Zeit
von Ina Hermann-Stietz
MEHR
Opfer und Täter
von Florian Russi
MEHR
Vor Gericht
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen