Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Pastoralerfahrung

Pastoralerfahrung

Eduard Mörike

Eduard Mörike, Pfarrer und Inbegriff biedermeierlicher Beschaulichkeit, konnte auch ironisch und witzig sein. Das wird in seinem folgenden Gedicht deutlich.

Florian Russi


Pastoralerfahrung

Meine guten Bauern freuen mich sehr;

Eine „scharfe Predigt“ ist ihr Begehr.

Und wenn man es mir nicht verdenkt,

Sag ich, wie das zusammenhängt.

Sonnabend, wohl nach elfe spat,

Im Garten stehlen sie mir den Salat;

In der Morgenkirch mit guter Ruh

Erwarten sie den Essig dazu;

Der Predigt Schluß fein linde sei:

Sie wollen auch gern Öl dabei.

 

*****

Vorschaubild: Eduard Moerike, Bleistiftzeichnung von Josef Wagner, 1840 via Wikimedia Commons  Gemeinfrei.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Am Brunnen
von Hermann Löns
MEHR
Zaubernacht
von Ludwig Tieck
MEHR
Wüsst ich Dinge leicht wie Luft
von Friedrich Wilhelm Kantzenbach
MEHR
Die Stadt
von Theodor Storm
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen