Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Florian Russi

St. Valentin und die Liebenden

Viele vermuten hinter dem Valentinstag eine Erfindung der Neuzeit, um das Geschäft der Floristen anzukurbeln. Nur die wenigsten wissen, wer sich hinter dem Namensgeber St. Valentin verbirgt.
Florian Russi geht in dieser Broschüre der Sage um den Tag der Liebenden auf den Grund. Er stößt auf die tragische Liebesgeschichte und einen Mönch mit grünem Daumen.

An Emilie

An Emilie

Theodor Fontane

Im Jahr 1850, im Alter von 31 Jahren heiratete Theodor Fontane die 23jährige Emilie Rouanet-Kummer, mit der er seit fünf Jahen verlobt war.

Die Ehe hielt bis zu Fontanes Tod im Jahr 1898.  Die beiden bekamen sieben Kinder, von denen drei früh starben.

In den folgenden Gedicht nennt der Dichter die Gründe, warum die Ehe so lange gehalten hat. 

                                                                                                                                                                      Florian Russi

Und ging auch alles um und um,

In dir, in mir, ich lieb dich drum,

Ich lieb dich drum, weil dur mir bliebst,

Ich lieb dich drum weil du vergibst,

Ich lieb dich, - ach warum "Warum"? -

Und blieb auch meine Lippe stumm,

Ich lieb dich drum, weil du mich liebst.

Theodor Fontane

******

Bild:- gemeinfrei, Autor unbekannt - 

      - From Wikimedia Commons, the free media repository

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Gib Liebe mir
von Achim von Arnim
MEHR
Trost
von Theodor Storm
MEHR
Meine Ruh ist hin
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Der Kuß im Traume
von Karoline von Günderrode
MEHR
Unter der Linde
von Walther von der Vogelweide
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen