Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Astrid Koopmann/ Bernhard Meier
Kennst du Erich Kästner?

Ist das dort nicht Kästner, Erich Kästner? Ich habe gehört, er war gerade auf großer Reise - Dresden, Leipzig, Berlin, München oder so. Soll ich dich mit ihm bekannt machen? Kästner mal ganz privat! Er hat immer eine Menge spannender Geschichten auf Lager.

Kriegskasse

Kriegskasse

Wilhelm Busch

Mit dem folgenden netten Gedicht gibt der eingeschworene Junggeselle Wilhelm Busch verliebten Paaren einen wichtigen Ratschlag: Auch wenn es den Verliebten im Überschwang der Gefühle zunächst unwichtig erscheint, so ist doch im Ehealltag, den der Dichter augenzwinkernd als Ehekrieg bezeichnet, der finanzielle Rückhalt wichtig, um das Scheitern zu verhindern.

Rita Dadder

 

Sie hat nichts und du desgleichen;
Dennoch wollt ihr, wie ich sehe,
Zu dem Bund der heilgen Ehe
Euch bereits die Hände reichen.

Kinder, seid ihr denn bei Sinnen?
Überlegt euch das Kapitel!
Ohne die gehör'gen Mittel
Soll man keinen Krieg beginnen. 

 

 

*****

Zeichnung/en von Wilhelm Busch, coloriert u.teilw. bearb. von Rita Dadder

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Darwinismus
von Wilhelm Busch
MEHR
Pfaffenhohn
von Wilhelm Busch
MEHR
Strömende Liebe
von Wilhelm Busch
MEHR
Verzeihung
von Wilhelm Busch
MEHR
Der Ausweg
von Wilhelm Busch
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen