Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Weihnachten bei Familie Luther

Christoph Werner

Luthers jüngster Sohn erzählt vom Christfest

Paul Luther, der jüngste Spross der Lutherfamilie, gewährt dem Leser Einblick in sein Leben und das seiner Familie.
Er berichtet von seiner Kindheit in Wittenberg und der Krankheit seines Vaters, von seiner Verwicklung, die ihm als Leibarzt widerfuhren, und von den Intrigen am Gothaer Hof. Reichlich illustriert öffnen sie dem Leser die Tür zur Weihnachtsstube der Familie Luther.

Die Nachtigall

Die Nachtigall

Theodor Storm

Theodor Storm ist den meisten als Novellenschreiber bekannt. Einige werden aus ihrer Schulzeit auch das ein oder andere Gedicht kennen, in denen er das Meer und die norddeutsche Landschaft vor Augen führt. Weniger bekannt, doch nicht weniger wertvoll sind seine Liebesgedichte, die ganz leise und sanft daher kommen.

Tina Romstedt

Das macht, es hat die Nachtigall
Die ganze Nacht gesungen;
Da sind von ihrem süßen Schall,
Da sind in Hall und Widerhall
Die Rosen aufgesprungen.

Sie war doch sonst ein wildes Kind;
Nun geht sie tief in Sinnen,
Trägt in der Hand den Sommerhut
Und duldet still der Sonne Glut
Und weiß nicht, was beginnen.

Das macht, es hat die Nachtigall
Die ganze Nacht gesungen;
Da sind von ihrem süßen Schall,
Da sind in Hall und Widerhall
Die Rosen aufgesprungen.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Nachtgruß
von Joseph von Eichendorff
MEHR
Wanderers Nachtlied (II)
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Mondnacht
von Joseph von Eichendorff
MEHR
Abend
von Andreas Gryphius
MEHR
Die Kinder
von Theodor Storm
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen