Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Die beiden Löwen

Die beiden Löwen

Jean-Pierre Claris de Florian

In einer Wüste lebten zwei Löwen und litten unter der brennenden Sonne. Unerträglich wurde ihr Durst und so brachen sie auf, um nach der nächsten Wasserquelle zu suchen. Schließlich trafen sie am Fuß eines Felsens auf ein spärlich fließendes, aber klares Wasser. Da wurden sie aufeinander eifersüchtig und jeder von beiden wollte als Erster trinken. Sie sträubten ihr Fell, fauchten und brüllten sich an. Keiner war bereit, den anderen vorzulassen. Zwischen beiden entspann sich ein Kampf, der immer wilder und erbarmungsloser wurde. Sie fügten sich viele schmerzhafte Verletzungen zu, doch beide waren zu stolz, um einzulenken und nachzugeben.

So dauerte ihr Kampf über eine Stunde, so lange, bis beide völlig entkräftet zu Boden sanken und zu keinem Angriff mehr fähig waren. Mit letzter, verzweifelter Kraft schleppten sie sich zum Fuß des Felsens und überließen es dem Schicksal, wer als erster dort ankommen würde. Doch als der erste dort eintraf, war alles Wasser in der glühenden Hitze versiegt. So mussten beide Löwen verdursten und fanden einen qualvollen Tod.

Fazit: Nur in Frieden und Eintracht lässt es sich leben
oder
Wenn zwei sich nichts gönnen, zieht jeder den Kürzeren.

*****

Nacherzählt von Florian Russi

Vorschaubild: von Mohamed_Hassan auf Pixabay (bearb.)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die Eule, die Katze, die Gans und die Ratte
von Jean-Pierre Claris de Florian
MEHR
Die Eule und die Taube
von Jean-Pierre Claris de Florian
MEHR
Die Gefallssüchtige und der Spiegel
von Jean-Pierre Claris de Florian
MEHR
Der Hänfling
von Jean-Pierre Claris de Florian
MEHR
Das Eichhörnchen, der Hund und der Fuchs
von Jean-Pierre Claris de Florian
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen