Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Die Ärzte

Die Ärzte

Jean de La Fontaine

Ein Mann lag krank zu Bett und bangte um sein Leben. Sein Hausarzt untersuchte ihn und kam zu dem Ergebnis, dass der Mann nicht mehr lange zu leben habe. Da zog der Kranke noch einen weiteren Arzt zu Rat. Der versprach ihm, dass ihm geholfen werden könne.

Darüber kam es zwischen den beiden Ärzten zum Streit. Schließlich starb der Patient und beide Ärzte fühlten sich im Recht. „Hab ich es nicht vorausgesagt?“, erklärte der Hausarzt. Der andere aber erwiderte: „Hätte er auf mich gehört, wäre er heute noch am Leben.“

Fazit:

Egal wie die Dinge sich entwickeln, Gutachter behalten immerRecht.

nacherzählt von Florian Russi

*****


Bildquelle: Vorschaubild, Der Arzt am Krankenbett von Luke Fildes, gemeinfrei

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Die pestkranken Tiere
von Jean de La Fontaine
MEHR
Der kreißende Berg
von Jean de La Fontaine
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen