Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meisetr und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Der Angler und der kleine Fisch

Der Angler und der kleine Fisch

Jean de La Fontaine

Ein Mann saß am Ufer eines Baches und angelte. Er musste lange warten, bis der erste Fisch anbiss. Es war ein kleiner Barsch, der da an seiner Angelrute zappelte. „Sieh doch, wie klein ich bin“, rief der Fisch ihm zu, „viel zu schmächtig, um dir als Mahlzeit zu dienen. Um satt zu werden, müsstest du noch eine große Zahl von meiner Sorte fangen. Setze mich deshalb ins Wasser zurück, bis ich groß und kräftig geworden bin. Dann kannst du mich erneut fangen und mich teuer verkaufen oder dich an mir satt essen“.
Der Angler überlegte kurz, dann erwiderte er: „Dein Vorschlag klingt gut, doch werde ich nicht auf ihn eingehen. Du bist zwar sehr klein, aber dich halte ich in meinen Händen. Was in späterer Zeit sein wird, wissen wir beide nicht ‚Klein aber mein heute ist mir wichtiger als groß aber unsicher morgen‘“.


Nacherzählt von Florian Russi

*****

Teaserfoto: pixabay, Urheber: HoliHo - (gemeinfrei, kein Bildnachweis nötig)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Bauer und seine Kinder
von Jean de La Fontaine
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen