Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Der Hahn und die Perle

Der Hahn und die Perle

Iwan Andrejewitsch Krylow

Ein Hahn scharrte auf einem Misthaufen und suchte nach Futter. Da fiel ihm eine Perle ins Auge. Er pickte nach ihr und musste feststellen, dass sie zwar in der Sonne leuchtete, aber nicht genießbar war. Er ließ sie darum wieder fallen und murrte: „Ach wärst du besser doch ein Gerstenkorn, dann wüsste ich dich zu schätzen“.
So zeigt sich wieder, dass jeder nur das beurteilen kann, was er kennt und gebrauchen kann.

nacherzählt von Florian Russi


*****
Teaserfoto: pixabay, aus zwei Bildern zusammengefügt und neu bearbeitet von Kati Spantig, Urheber beider Bilder: OpenClipart-Vectors (gemeinfrei, kein Bildnachweis nötig)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Frosch und der Stier
von Iwan Andrejewitsch Krylow
MEHR
Der Mann mit 3 Frauen
von Iwan Andrejewitsch Krylow
MEHR
Die Teilung
von Iwan Andrejewitsch Krylow
MEHR
Hundefreundschaft
von Iwan Andrejewitsch Krylow
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen