Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Johannes E. R. Berthold
Die Bunte-Kinder

wahrhaftige Geschichten aus einer wundervolle Kindheit auf dem Land

Die Bienen und der Wiedehopf

Die Bienen und der Wiedehopf

Deutsche Internationale Schule Dubai

Es war einmal ein Wiedehopf, der großen Appetit auf Blumennektar verspürte. Er flog von einer Blume zur anderen, aber fand keinen. Immer weiter und weiter flog er, suchte alle Blumen der Umgebung ab, aber mit dem gleichen Ergebnis. Da kam dem Wiedehopf die Idee, doch einmal die Bienen zu fragen, und er machte sich auf die Suche nach ihnen. Er suchte die ganze Gegend nach Bienen ab, und tatsächlich fand er einen Bienenstock. Er fragte die Bienen: »Könnt ihr mir bitte etwas Nektar abgeben?« Die Bienen brummten unfreundlich: »Nein, wie kommen wir denn dazu! Hol dir deinen eigenen Nektar!« In diesem Moment fiel plötzlich ein Ast auf den Bienenstock und zerstörte ihn. Der Wiedehopf aß den Nektar und war fröhlich bis zu seinem Lebensende.

Teile, so lange du teilen kannst.

Oder:

Geiz fällt irgendwann immer auf dich zurück.

Yunus Jonathan Almu Jimoh, Klasse 5, Dubai


*****

Textquelle:

Entnommen aus: Fabula Madrasa, Halle: mdv, 2020, S.77.


Bildquelle:

Dünen in der Wüste, 2016, Urheber: Falkenpost via Pixabay CCO; Haus im Grünen, 2013, Urheber: Larissa-K via Pixabay CCO; Wiedehopf, 2012, Urheber: Clker-Free-Vecor-Images via Pixabay CCO; Biene, 2012, Urheber: Clker-Free-Vecor-Images via Pixabay CCO; Zweig, 2020, Urheber: BarelyDevi via Pixabay CCO; neu bearbeitet von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Das Pferd und der Esel
von Deutsche Internationale Schule Dubai
MEHR
Das Küken und der Fuchs - eine moderne Fabel
von Deutsche Internationale Schule Dubai
MEHR
Die eitle Gazelle und das Kamel
von Deutsche Internationale Schule Abu Dhabi
MEHR
Die Kamelspinne und der Falke
von Deutsche Internationale Schule Dubai
MEHR
Die Kamelspinne und die Skorpione
von Deutsche Internationale Schule Sharjah
MEHR
Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen