Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

Die Schlange und der Bauer

Die Schlange und der Bauer

Äsop

Eine Schlange hielt sich im Hofe eines Bauern versteckt und überfiel eines Tages dessen Kind und tötete es. Da lauerte er ihr auf, und als sie ihren Kopf aus ihrem Schlupfwinkel hervorsteckte, schlug er mit einem Stein nach ihr.

Die Schlange zog jedoch ihren Kopf blitzschnell zurück und überlebte. Da dachte der Bauer, dass es geschickter wäre, die Schlange zu besänftigen. Er nahm Brot und Salz und legte es vor das Schlupfloch der Schlange. Die jedoch zischte ihm zu: "Niemals wird Zutrauen oder Freundschaft zwischen uns  entstehen, solange ich den Stein sehe und du das Grab deines Kindes."

Fazit: Solange man durch Gedenkstätten an das Leid erinnert wird, das man erfahren hat, fällt es schwer, sein Rachebedürfnis abzulegen.

 

nacherzählt von Florian Russi.

 

*****

Bildquelle:

tier-reptil-schlange-1299159, 2016, UrHeber: OpenClipart-Vectors via Pixabay CCO; bauer-mann-silhouette-arbeit-7290208, 2022, Urheber: GDJ via Pixabay CCO; neu bearbeitet von Carolin Eberhardt.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen