Deutschland-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Deutschland-Lese
Unser Leseangebot

Luther im Himmel

Das jünste Gericht

Christoph Werner

Der große Reformator steht vor dem jüngsten Gericht; er ist angeklagt, auf Erden wahrhaft unchristlich gehandelt zu haben, da er Hexen, Juden und andere Gegner zu ersäufen oder zu pfählen empfahl. Nun muss er sich vor Gott rechtfertigen, warum er gegen das biblische Gebot der Nächstenliebe verstoßen habe.

Das Schaf und der Hund

Das Schaf und der Hund

Äsop

Ein Schaf fühlte sich ungerecht behandelt und wandte sich an seinen Hirten: "Wir Schafe liefern dir Fleisch, Wolle, Felle und Lämmer und bekommen dafür nichts von dir, außer dem, was wir uns selbst in der Erde auflesen. Deinem Hund aber, der nur um dich herumläuft, gibst du von dem ab, was du selber für dich hast."

Das hörte der Hund und erwiderte: "Ich bin es, der euch bewacht und dafür sorgt, dass ihr nicht von Adlern angegriffen oder von Wölfen zerfleischt werdet. Wäre ich nicht, könntet ihr nicht in Ruhe weiden."

Fazit: Oft ist eine Leistung nur möglich, weil es andere Leistende gibt.

 

nacherzählt von Florian Russi.

 

*****

Bildquellen: tier-scheunenhof-gesicht-bauernhof-2027774, 2017, Urheber: OpenClipart-Vectors via Pixabay CCO; hund-tier-biologie-säugetier-153785, 2013, Urheber: OpenClipart-Vectors via Pixabay CCO; neu bearbeitet von Carolin Eberhardt.

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen